IN DEN FLUSS KOMMEN.

Wenn du in eingefahrenen Mustern oder Sinnsuche feststeckst, auf der Stelle trittst und wenn du dich in einen größeren Zusammenhang einbinden möchtest.

Yoga
Im “Flow” fliessen, das bedeutet einen schnellen Rhythmus, der teilweise sehr fordernd ist. Dadurch wirkt Yoga befreiend und Gedanken freilegend. Sonnengrüße in unterschiedlichen Variationen sind Rythmusgeber und helfen ganz nah zum eigenen Herz zu gelangen.

Massage
Mit fließenden, streichenden Bewegungen wird der Fluss der Energien angeregt und die Aufmerksamkeit für den eigenen Körper geweckt. Dadurch wird die Verbindung zum Selbst und zur Umwelt vertieft.

Gespräch
Besonders im Flow Modul sind die Themen ganz frei. Es reicht vollkommen, das sichere, intuitive Wissen zu haben, ein Coaching machen zu wollen. Im Gespräch können auch Bilder, Energien und Gedanken aufgegriffen und vertieft werden, die im Yoga und/oder in der Massage aufgetaucht sind. Mögliche Themen sind zum Beispiel Körper-Geist-Balance, innere Bilder, Träume, Krafttiere, Sprache der Seele, Herzenswünsche. Das was dir im Moment am allerwichtigsten ist.